Mehr Peugeot 3008 für weniger Geld

1. November 2013


Peugeot schickt den Crossover 3008 und 3008 HYbrid4 mit neuen Preisen und frisch überarbeitetem Design ins nächste Modelljahr. Die neu gestaltete Frontpartie übernimmt die aktuellen Designcodes der Löwenmarke. Hightech-Scheinwerfer mit flachen LED-Lichtleitern rahmen den optisch von der Front losgelösten Chrom-Kühlergrill ein. Die Leuchtsignatur der markanten Bumerang-Heuckleuchten prägen jetzt die charakteristischen drei Krallen aller neuen Modelle von Peugeot. Sportliche Leichtmetallräder in frischen Designs (16’’ bis 18’’) runden den neuen Look ab. Anreiz für den effizienten Trendsetter ist die neue Preispolitik der Löwenmarke: Mehr 3008 für weniger Geld, lautet die Devise. Das Einstiegsmodell Access120 VTi mit 88 kW/120 PS starkem 1.6-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor gibt es ab sofort bereits ab 21.900 Euro – das sind exakt 1.000 Euro weniger als bislang. Der 3008 AccessHDi 115 mit 84 kW/115 PS startet jetzt bei 24.750 Euro – ein Preisabschlag von 300 Euro.Neu im Angebot ist das optionale City-Paket (1.110 Euro) mit Rückfahrkamera und Navigationssystem WIP Nav Plus für alle 3008 Active. Beim höchsten Ausstattungsniveau Allure bietet das City-Paket Plus zusätzlich Einparkhilfe vorn (akustisch und visuell) sowie den praktischen Parklücken-Assistent, der auf Knopfdruck nach geeigneten Parkplätzen Ausschau hält. (dpp-Auto-Reporter/ hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: