Mehrheit sieht autonomes Fahren positiv

23. Dezember 2014

Picture

Obwohl Assistenzsysteme, die auch das autonome Fahren ermöglichen, noch gar nicht eingeführt sind, ist das Vertrauen der Autofahrer in die neue Technik bereits überraschend groß. In einer repräsentativen Umfrage auf dem Portal der Zeitschrift auto motor und sport gaben 51 Prozent der Teilnehmer an, dass sie durch selbstfahrende Autos mit weniger Unfällen rechnen als bisher.

11,9 Prozent trauen der Technik dagegen gar nicht und sind sogar der Meinung, dass die Zahl der Unfälle durch autonomes Fahren ansteigen wird. 37,1 Prozent trauen sich derzeit noch kein Urteil zu. An der Umfrage nahmen 1774 Leser der Zeitschrift auto motor und sport teil. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: