Mercedes GT AMG soll 130.000 Euro kosten

16. Oktober 2013


Stuttgart. Mercedes will den Porsche-Konkurrenten GT AMG für voraussichtlich 130.000 Euro auf den Markt bringen. Damit würde das Sportauto rund 30.000 Euro weniger kosten als der Porsche 911, berichtet die Zeitschriftauto motor und sport unter Berufung auf Informationen aus Unternehmenskreisen. Der hinterradgetriebene GT AMG mit Aluminium-Karosserie wiegt 1,5 Tonnen und wird von einem 500 PS starken neuen Biturbo-V8 mit vier Liter Hubraum angetrieben. Das Leistungsgewicht von rund drei Kilo pro PS liegt genau auf dem Niveau des Porsche 911 Turbo und lässt eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in weit weniger als vier Sekunden erwarten. Die Spitzengeschwindigkeit soll bei mehr als 300 km/h liegen. Mit seinem kürzeren Radstand und den knackigeren Überhängen wirkt der GT stimmiger als der deutlich größere SLS, von dem der GT aber die Roadster-Türen übernimmt. Obwohl der GT deutlich günstiger wird als der SLS, wirkt er innen edler. Und dabei gibt es auch einige Überraschungen. Die Tasten für das Multimediasystem hängen zum Beispiel wie in einem Flugzeug-Cockpit direkt am Dachhimmel. Den sportlichen Charakter des Autos unterstreichen klassische Rundinstrumente im GT, während der SLS auf hochauflösende Digitalanzeigen setzt. (Auto-Reporter.NET)
 

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: