Michael Siedentop neuer Chef von DEKRA Asien

3. Februar 2011


DEKRA fasst die Aktivitäten aller Gesellschaften in Asien in einem Regional Cluster „Greater China“ zusammen. Ziel ist es, in China, Hongkong und Taiwan alle Kräfte zu bündeln, um die Potenziale dieses Wachstumsmarktes verstärkt auszuschöpfen. Die neugeschaffene Position des „Head of Greater China“ bei DEKRA übernimmt Dr.-Ing. Michael Siedentop.

Der 54-jährige Siedentop, er war zuvor Vorstand für den Bereich Automotive Electronics bei der Softing AG in Haar bei München, übernimmt bei DEKRA für Greater China die regionale Gesamtverantwortung für Strategie, Geschäftsentwicklung und Vertrieb sowie die gesellschaftenübergreifende Personalführung. Er wird direkt an den Vorstand der DEKRA SE berichten.
Dienstsitz Siedentops ist das neu geschaffene Asien-Headquarter, das „DEKRA Haus“ in Schanghai, in dem die regionalen Aktivitäten der Bereiche Automotive, Zertifizierung und Product Testing konzentriert werden. Das Unternehmen beschäftigt in China mehr als 300 Mitarbeiter an neun Standorten und betreibt fünf Prüflabore. (Auto-Reporter.NET/sr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: