Mitsubishi lässt’s ab 34.390 Euro stromern

28. Oktober 2010


Ab Ende 2010 kann Mitsubishi sein Elektrofahrzeug i-MiEV auch als Linkslenker-Variante für den deutschen Markt liefern. Im Preis von 34.390 Euro zahlreiche Ausstattungsfeatures enthalten wie u.a. Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Außenspiegel sowie Zentralverriegelung mit Fernbedienung.

Zur vollständigen Sicherheitsausstattung des ersten in Großserie gebauten Fahrzeugs gehören eine Sicherheitsfahrgastzelle, Fahrer-, Beifahrerairbags, Seiten- und Kopfairbags vorn, ABS mit Bremsassistent, elektronische Stabilitäts- und Traktionskontrolle sowie ISO-Fix Halterungen auf den hinteren Sitzen.

Wie Martin van Vugt, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors Deutschland, versichert, sei die Nachfrage nach dem i-MiEV „riesengroß“. „Vor allem im B2B-Bereich sehen wir in den nächsten Jahren ein enormes Potenzial für Elektrofahrzeuge.“ Bei Mitsubishi wird gerade eine monatliche Leasingrate entwickelt, die Steuern, Versicherung und Wartungskosten beinhaltet. Für die Batterie und die wichtigsten Elektrokomponenten wie Inverter und Motor gewährt Mitsubishi Motors eine Garantie von fünf Jahren bis 100.000 Kilometer. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: