Mitsubishi legt in Deutschland um 45 Prozent zu

7. September 2011


Wie aus der aktuellen Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts hervorgeht, konnte Mitsubishi zwischen Januar und August gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres 45 Prozent mehr Neufahrzeuge zulassen und den Pkw-Absatz auf 21.226 Einheiten steigern.

Damit ist Mitsubishi der wachstumsstärkste Importeur japanischer Fahrzeuge in Deutschland.
Besonders nachgefragt war der Crossover ASX (7.050 Einheiten). Auf den weiteren Plätzen der Verkaufsliste folgen Colt (6.607), Outlander (3.164), die Lancer-Modelle (2.546) und der Pajero (1.218). (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: