New York Auto Show 2010: Audi R8 V10 ist World Performance Car 2010

1. April 2010

Es ist die insgesamt dritte Auszeichnung als World Performance Car, die Audi in den fünf Jahren seit Bestehen dieses Preises in Empfang nehmen kann. Nachdem 2007 dem Audi RS 4 und 2008 dem Audi R8 mit V8-Triebwerk dieser Titel verliehen wurde, geht er in diesem Jahr ein zweites Mal an einen Audi R8, diesmal mit V10. Die Verleihung findet findet im Rahmen der New York Auto Show statt.

Die Juroren waren sich einig in ihrem Urteil, dass Audi mit diesem Fahrzeug ihrem Wunsch nach einem Straßenfahrzeug nachgekommen sei, das „ebenso spannend ist wie der Audi R8 LMP1 Rennwagen, der die Le Mans-Serie beherrscht hat“.

Angetrieben wird das in Zusammenarbeit mit der quattro GmbH entwickelte Fahrzeug von einem 386 kW/525 PS starken 5,2-Liter-10-Zylinder mit Direkteinspritzung. Mit dem Sprint auf Tempo 100 hält er sich nicht lange auf: lediglich 3,9 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit: 316 km/h. Ausgestattet ist er mit Audi-Technologien wie permanentem Allradantrieb quattro, gewichtssparender Aluminiumkarosserie und innovativer LED-Beleuchtung.

Seit Einführung der World-Car-of-the-Year-Awards gingen an die Ingolstädter Marke ein Gesamtsieg und fünf Titelgewinne in Einzelkategorien:

2005: Audi A6 World Car of the Year
2007: Audi RS 4 World Performance Car; Audi TT World Car Design of the Year
2008: Audi R8 World Performance Car; Audi R8 World Car Design of the Year
2010: Audi R8 V10 World Performance Car

(auto-reporter.net/arie)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: