Nissan bietet Leaf Käufern kostenlosen Leihwagen für den Urlaub an

7. August 2013


Die geringe Reichweite wird häufig als das größte Manko von Elektroautos angeführt. Dabei fährt beispielsweise heute schon der neue Nissan Leaf vollkommen emissionsfrei bis zu 199 Kilometer weit, was für die meisten Berufspendler allemal ausreicht. Für weitere Strecken wie die Reise an den Urlaubsort hält Nissan nun ein besonderes Mobilitätsangebot bereit: einen kostenlosen Leihwagen mit konventionellem Verbrennungsmotor.Drei Viertel aller Berufspendler legen täglich maximal 60 Kilometer zurück. Eine Distanz, die das mit mehr als 70.000 verkauften Einheiten weltweit erfolgreichste E-Fahrzeug Nissan Leaf problemlos meistert. Auch der Fahrt in die nächste Stadt steht meist nichts im Wege. Dennoch fürchten einige Autofahrer die mangelnde Reichweite von Elektroautos. „Diese Angst wollen wir dem Kunden mit einer einzigartigen Lösung nehmen. Wer sich jetzt für den Leaf entscheidet, kann sich - zeitlich begrenzt - und kostenlos von uns ein Auto mit Verbrennungsmotor leihen", erklärt Thomas Hausch, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH.Käufer des neuen Nissan Leaf haben ab sofort die Möglichkeit, den geräumigen Crossover Qashqai 14 Tage pro Jahr kostenlos zu nutzen. Das Angebot ist drei Jahre lang ab Kauf gültig, und eine entsprechende Kundenkarte, die es bei Abschluss des Kaufvertrages gibt, kann zu diesem Zweck jederzeit bei der Autovermietung Europa Service verwendet werden. „Nissan Kunden sind im Alltag somit vollkommen emissionsfrei unterwegs, dennoch müssen sie auf ihre Urlaubsreise nicht verzichten", ergänzt Hausch. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: