Opel Insignia rollt für „Campus Symposium“

30. August 2010

Wenn am 2. und 3. September unter dem Titel „Nachhaltigkeit – gesellschaftliche Realität oder grüne Fiktion?“ das „Campus Symposium“ stattfindet, ein Projekt von Studenten der Business and Information Technology School (BiTS) in Iserlohn, wird Opel für die internationale Wirtschaftskonferenz 40 Insignia ecoFLEX als Shuttlefahrzeuge zur Verfügung stellen.

Und die Wahl der Fahrzeuge scheint nicht zufällig, denn wie Matthias Thelen, Geschäftsführer der Campus Symposium GmbH, versicherte, habe man beim Konferenzthema Nachhaltigkeit „bewusst auf die üblichen Achtzylinder-Karossen verzichten“ wollen. Auch der geringe Verbrauch des Insignia mit durchschnittlich 4,9 Liter Diesel überzeugte Thelen offenbar. So müsse während der zwei Tage nicht nachgetankt werden. Hochkarätige Referenten richten sich auf der Konferenz mit Vorträgen sowie Workshops an rund 800 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. (Auto-Reporter.NET/sr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: