Opel TV Spot: Jürgen Klopp fliegt auf den neuen Insignia

17. September 2013


Auf der IAA in Frankfurt feierte er seine Premiere, jetzt ist er für die breite Öffentlichkeit im Fernsehen zu sehen – der Werbespot zum neuen Opel Insignia. Die Hauptrolle spielt Jürgen Klopp. Der Trainer von Borussia Dortmund ist Opel-Markenbotschafter und Fahrer eines 325-PS-starken Opel Insignia OPC. „Dieser Spot wird für Gesprächsstoff sorgen“, sagt Opel-Marketingvorstand Tina Müller. „Denn er hat eine klare Markenbotschaft: Testen Sie unser neues Flaggschiff. Werfen Sie alte Vorurteile über Bord. Denn der neue Opel Insignia ist die Überraschung in der Business-Klasse.“Die Handlung des neuen Spots „Flugzeug“: Jürgen Klopp ist im Flieger unterwegs und verliert in der Kabine seinen Insignia-Schlüssel. Die Stewardess findet ihn, schaut auf das Opel-Logo und fragt wie selbstverständlich in der Economy Class nach dem Eigentümer. Doch niemand auf den preiswerten Plätzen vermisst den Autoschlüssel. Stattdessen kommt Jürgen Klopp aus der Business Class und meldet sich als stolzer Besitzer: „Das ist meiner!“ Woraufhin sich die Stewardess verlegen entschuldigt: „Oh, ich hatte ja keine Ahnung.“ Und der Meistertrainer kontert: „Haben die wenigsten. Bis sie ihn fahren.“Der Spot wird auf reichweitenstarken Sendern wie ARD, RTL, Sat 1 und Pro 7 sowie zielgruppenaffinen Sendern wie Dmax, N-TV und N24 zu sehen sein. Die Insignia-Werbung mit ihrem Testimonial Jürgen Klopp gehört zur ersten Generation von Kampagnen, die aktiv die Opel-Markenwerte in den Vordergrund stellen: Deutsche Ingenieurskunst, emotionales Design, beste digitale Vernetzung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: