Paris 2016: Messepremiere für Škoda Kodiaq

21. September 2016

Picture

Škoda stellt vom 1. bis 16. Oktober seinen neuen SUV Kodiaq erstmals der breiten Öffentlichkeit vor. Mit einer Länge von 4,70 m, bis zu sieben Sitzen und dem größten Kofferraum seiner Klasse ist das Modell das erste große SUV des tschechischen Automobilherstellers. Damit wächst das Angebot auf sieben Modellreihen und mehr als 40 Varianten; gleichzeitig bildet der Neue den Auftakt einer breit angelegten SUV-Offensive.

In den kommenden Jahren wird Škoda im Rahmen seiner Unternehmensstrategie 2025 seine Position im wichtigen und dynamisch wachsenden SUV-Segment mit neuen Modellen weiter stärken. Damit wird die Volkswagen-Tochter die Attraktivität der Modellpalette weiter steigern und neue Kundengruppen für die Marke gewinnen. Hier bildet der Škoda Kodiaq die nächste Speerspitze. Mit diesem Automobil erweitert die Marke ihren Anspruch, im jeweils obersten Bereich der Segmente das beste Package anzubieten. (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: