Patrick Dempsey fährt auch 2014 und 2015 Rennen mit Porsche

21. Oktober 2013


Patrick Dempsey lebt seine Rennleidenschaft auch 2014 und 2015 mit Porsche. Der US-Schauspieler und Rennfahrer, der mit seiner Rolle als „McDreamy“ in der Krankenhausserie „Grey’s Anatomy“ Fans in aller Welt begeistert, wird sein Rennprogramm mit Porsche im Rahmen einer erweiterten Partnerschaft fortsetzen.„Wir freuen uns auf die neue Saison und viele weitere erfolgreiche Jahre als Partner von Porsche“, sagte Patrick Dempsey, der am vergangenen Samstag die bisher beste Platzierung in seiner Rennkarriere holte: Beim Petit Le Mans, dem Saisonfinale und letzten Rennen der American Le Mans Series (ALMS) auf der Traditionsrennstrecke Road Atlanta, belegte er mit seinen Teamkollegen Andy Lally und Joe Foster den zweiten Platz in der Klasse GTC. „Jede Rennsaison bringt eine Vielzahl interessanter Herausforderungen mit sich. Die Partnerschaft mit Porsche in diesem Jahr war jedoch der absolute Höhepunkt und der Hauptgrund für den Erfolg, den wir genießen.“In seiner ersten Saison mit Porsche teilte sich Dempsey das Cockpit des Porsche 911 GT3 RSR bei den weltberühmten 24 Stunden von Le Mans mit Foster und Porsche-Werksfahrer Patrick Long und belegte einen starken vierten Platz in der Klasse GTE-Am. In der ALMS holten Dempsey und Lally neben Rang zwei beim Petit Le Mans im Porsche 911 GT3 Cup weitere Podiumsplatzierungen als Zweite in Laguna Seca und als Dritte auf dem Circuit of the Americas in Austin.„Es war eine Ehre für mich und mein Team, zum ersten Mal mit Porsche beim Petit Le Mans zu starten und diese großartige Marke auf dem Siegerpodium zu repräsentieren“, sagte Dempsey. „Das ist eine optimale Ergänzung zu unserem erfolgreichen gemeinsamen Auftritt im Juni in Le Mans. Mit Porsche das beste Ergebnis meiner Karriere zu holen, war ein großartiger Saisonabschluss.“„Wir freuen uns auf eine zweite spannende Saison mit Patrick Dempsey und die Fortsetzung unserer erfolgreichen Partnerschaft“, sagte Jens Walther, Präsident von Porsche Motorsport North America (PMNA). „Patrick ist ein leidenschaftlicher Rennfahrer und verkörpert auf gleichermaßen professionelle wie sympathische Weise das, was die Porsche-Motorsportfamilie ausmacht.“ (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: