Peugeot bietet „Rundum-Check“ an

26. Januar 2011


Nicht nur die Straßen, sondern auch Autos können bei den gegenwärtigen Witterungsverhältnissen mit viel Schnee und Eis Schaden nehmen. Im Gegensatz zu den Löchern im Asphalt sind die möglichen Defekte beim Fahrzeuge häufig nicht sofort erkennbar. Um seinen Kunden dieses Unsicherheitsgefühl zu nehmen, führt Peugeot bis zum 31. März eine kostenlose „Rundum-Check“-Aktion durch, die für einen sicheren und gelassenen Start ins Jahr sorgt.

Alle teilnehmenden Peugeot-Vertragspartner bieten ab sofort einen Mehrpunkte-Check mit Augenmerk auf Karosserie und Technik an, um so eventuelle Winterschäden frühzeitig zu erkennen und die Autos wieder rundum fit zu machen. Diese Kontrolle ist völlig kostenlos, lediglich bei kleineren Reparaturen anfallende Materialkosten werden erhoben.

Bei dem „Rundum-Check“ werden in einer Sichtkontrolle zum Beispiel das Kühlsystem und alle Hydraulikleitungen auf Dichtheit überprüft, die Wischerblätter und die Scheibenwaschanlage unter die Lupe genommen sowie der Ölstand und alle Flüssigkeitsstände kontrolliert.

Die Inspektion des Abgasstrangs und eine äußere Sichtkontrolle der Bremsanlage sind ebenfalls Bestandteil des Mehrpunkte-Checks. Schließlich wird die Bereifung überprüft und der Reifenluftdruck bei Bedarf korrigiert, um die Peugeot-Fahrer vor unliebsamen Überraschungen zu schützen.

Doch nicht nur der „Rundum-Check“ mit der kostenlosen Überprüfung aller wichtigen Funktionen der Fahrzeuge sichert eine reibungslose Fahrt ins neue Jahr. Auch eine Reihe weiterer attraktiver Service-Angebote der teilnehmenden Vertragspartner verscheuchen die Wintermüdigkeit. Informationen darüber gibt es im Internet unter www.peugeot.de/service/werkstattleistungen. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: