Porsche-Chef Müller denkt über einen Elektro-Porsche nach

19. März 2014

Picture

Nach dem großen Erfolg des amerikanischen Elektrosportwagens Tesla S denkt auch Porsche konkreter darüber nach, einen rein elektrisch angetriebenen Sportwagen auf den Markt zu bringen. Entsprechende Überlegungen bestätigte Porsche-Chef Matthias Müller im Gespräch mit der Zeitschrift auto motor und sport. „Ja, natürlich denken wir darüber nach." Porsche hatte 2011 einen Elektro-Boxster vorgestellt.

„Wir haben dieses Auto immer weiterentwickelt" so Müller. Porsche halte sich „die Option offen, bei der nächsten Generation auch eine reine E-Version zu bringen". Ein Elektro-Porsche werde auf jeden Fall ein reines Elektroauto und nicht über einen Zusatzmotor verfügen, „denn vom Range Extender halte ich persönlich gar nichts." Ehrgeizig sind auch die Reichweitenziele Müller. „Die Reichweite von reinen E-Fahrzeugen müsste meines Erachtens mindestens 300, besser 400 Kilometer betragen." (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: