Porsche Mobil 1 Supercup: Saisonfinale 2011 in Abu Dhabi

28. Juli 2011


Der Rennkalender des Porsche Mobil 1 Supercup ist wieder komplett: Auf dem Yas Marina Circuit, dem supermodernen Grand-Prix-Kurs in Abu Dhabi, trägt der schnellste internationale Markenpokal der Welt am 12. und 13. November 2011 im Rahmen des Formel-1-Rennens seine Saisonläufe zehn und elf aus – als Ersatz für die zwei Rennen, die im März in Bahrain ausgefallen waren. Der Auftritt in der arabischen Region ist schon deshalb wichtig, weil dort ein lukrativer Markt für Porsche ist.

„Unsere Teams freuen sich auf die Rückkehr nach Abu Dhabi“, sagt Uwe Brettel, Leiter Motorsport Vertrieb bei Porsche. „Auch unseren Partnern und Sponsoren bieten wir damit ein weiteres echtes Highlight zum Abschluss einer spannenden und abwechslungsreichen Saison.“ Der Porsche Mobil 1 Supercup war bereits 2009 mit seinem Saisonfinale in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate zu Gast. Auf der damals neu eröffneten Grand-Prix-Strecke gewannen René Rast das erste und der bereits als Meister feststehende Jeroen Bleekemolen das zweite Rennen. (Auto-Reporter.NET/pha)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: