Porsche steigert im Juli seine Kundenauslieferungen um elf Prozent

8. August 2013


Im Sommermonat Juli freuten sich weltweit 13.700 Porsche-Kunden über die Auslieferung ihres Neuwagens – ein Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Besonders die 2.285 Käufer des 911 Carrera Cabriolets und des Boxster konnten die Sonnenstrahlen bei offenem Verdeck genießen. Von Januar bis Juli dieses Jahres lieferte Porsche insgesamt rund 95.000 Fahrzeuge aus. Dies entspricht einem Plus von 17 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum 2012.„Mit dem Auslieferungsergebnis im Juli 2013 sind wir gut in die zweite Jahreshälfte gestartet“, sagte Bernhard Maier, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. „Jetzt setzen wir unsere Produktoffensive fort. Kunden und Freunde unserer Marke können auf weitere Weltpremieren bis Ende 2013 gespannt sein.“Im Juli 2013 verzeichnete Porsche erneut eine besonders starke Resonanz der amerikanischen Kunden: Mit 3.820 Auslieferungen erreichte der Sportwagenhersteller auf seinem größten Einzelmarkt ein Plus von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Weltweit das erfolgreichste Modell war der Cayenne: 7.086 sportliche Geländewagen wurden im Juli 2013 ausgeliefert. Für die neueste Generation des Cayman meldet Porsche ein deutliches Plus: exakt 1.378 Mittelmotor-Sportcoupés wurden an Kunden ausgeliefert (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: