Rasenmäher bricht Guinness-Weltrekord mit 187,6 km/h

3. April 2014

Picture

Jetzt ist es offiziell: Der Honda Mean Mower ist der schnellste Rasenmäher der Welt! Mit seinem 1.000-cm3-Motor und 109 PS erreichte er beim Rekordversuch im spanischen Tarragona 187,6 Stundenkilometer (116,57mph) und übertraf damit den bestehenden Guinness-Weltrekord um mehr als 45 km/h.

Der Lauf fand unter dem kritischen Blick des offiziellen GUINNESS WORLD RECORDS (TM) Rekordrichters auf der Idiada-Teststrecke statt. Um das Guinness-Regelwerk zu erfüllen, musste der Rasentraktor die 100 Meter lange Messstrecke innerhalb einer Stunde in beiden Richtungen absolvieren. Als Rekordzeit wurde die Durchschnittsgeschwindigkeit aus beiden Läufen ermittelt. Zudem musste der Mean Mower tatsächlich Rasen mähen und wie ein Rasenmäher aussehen. Auch diese beiden Kriterien erfüllte er mit Erfolg.

"Beim Mean Mower lautete der ursprüngliche Auftrag, den schnellsten Rasenmäher der Welt zu bauen. Genau dieses Ziel haben wir erreicht - und zwar mit einigem Abstand! Wir sind alle sehr stolz, jetzt einen Guinness-Weltrekord zu halten. Ich möchte allen danken, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben", sagte Peter Treutel-Freund, Pressesprecher von Honda Deutschland. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: