Regine Sixt mit der „Goldenen Victoria 2013 für Integration“ ausgezeichnet

23. Oktober 2013


Regine Sixt ist jetzt mit der „Goldenen Victoria 2013 für Integration“ ausgezeichnet worden. Vergeben wird der renommierte Award von der Deutschlandstiftung Integration,  einer Initiative des Verbandes  Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ). Die Preisverleihung fand in Berlin im feierlichen Rahmen der Publishers’ Night des VDZ statt. Laudatoren waren die Schauspielerin Sunnyi Melles und Dr. Erich Prinz von Lobkowicz, der Aufsichtsratsvorsitzende  der deutschen Malteser. Die „Goldene Victoria“ wurde ins Leben gerufen, um besondere Persönlichkeiten zu ehren, die durch ihr Engagement dazu beitragen, das Bild der Deutschen im In- und Ausland nachhaltig positiv zu beeinflussen. Regine Sixt erhielt den Preis für ihre unternehmerische Leistung, den Namen Sixt in mehr als 100 Länder hinaus zu tragen, sowie für ihr humanitäres Engagement als Vorstandsvorsitzende der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung. Diese setzt seit vielen  ahren mit großem Engagement für Gesundheit, Verständigung und Bildung von Kindern weltweit einsetzt. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: