Reifenwechsel bringt A.T.U ins Guinness-Buch

11. August 2011


1 Minute und 43 Sekunden für den Wechsel von vier Pkw-Reifen. Weltrekord. Absolviert am 10. August in Weiden in der Oberpfalz am Hauptsitz des Kfz-Dienstleisters A.T.U. Hier gibt es den schnellsten Reifenwechsel der Welt, wie vier Mechaniker des Unternehmens bewiesen. Sie sicherten sich damit einen Eintrag ins Guinness World Records-Buch. Am 24. September können Kunden der Servicekette in zehn deutschen Städten einen solch rasanten „Boxenstopp“ miterleben.

Der bisherige Weltrekord im Reifenwechsel, seit 2007 von einem schwedischen Quartett gehalten, wurde von den A.T.U-Mechanikern Gerhard Börner, Tino Höbold, Christian Muth und Michael Prähofer um 42 Sekunden unterboten. Sie montierten in rasanter Teamarbeit die vier neuen Reifen. Und das per Handarbeit ohne jede elektrische Unterstützung.

Jeder Handgriff musste sitzen, als die Mechaniker an ihr Werk gingen. Ein offizieller Rekordrichter von Guinness World Records überwachte die Rekordjagd und hob am Ende den Daumen: Geschafft! Neuer Weltrekord für A.T.U. Beeindruckt von der fixen Leistung war auch Guinness-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker: „Ich hätte nie gedacht, dass die Bestzeit aus dem Jahr 2007 noch zu unterbieten ist. Aber die Mannschaft in Weiden war spitze.“

Das A.T.U-Team hatte sich wochenlang auf diesen entscheidenden Moment vorbereitet und im Training zahllose Reifen gewechselt. Beim aktuellen Rekord haben die Mechaniker die besten Übungszeiten sogar noch übertroffen.

Am Temporausch auf der Hebebühne sollen am 24. September auch A.T.U-Kunden in zehn deutschen Großstadt-Filialen teilhaben können. Mit Reifenwechseln im Minutentakt wird Formel-1-Atmosphäre versprochen. Mitzuerleben in den Filialen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart. (Auto-Reporter.NET/br)

   

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Reifenwechsel bringt A.T.U ins Guinness-Buch

11. August 2011


1 Minute und 43 Sekunden für den Wechsel von vier Pkw-Reifen. Weltrekord. Absolviert am 10. August in Weiden in der Oberpfalz am Hauptsitz des Kfz-Dienstleisters A.T.U. Hier gibt es den schnellsten Reifenwechsel der Welt, wie vier Mechaniker des Unternehmens bewiesen. Sie sicherten sich damit einen Eintrag ins Guinness World Records-Buch. Am 24. September können Kunden der Servicekette in zehn deutschen Städten einen solch rasanten „Boxenstopp“ miterleben.

Der bisherige Weltrekord im Reifenwechsel, seit 2007 von einem schwedischen Quartett gehalten, wurde von den A.T.U-Mechanikern Gerhard Börner, Tino Höbold, Christian Muth und Michael Prähofer um 42 Sekunden unterboten. Sie montierten in rasanter Teamarbeit die vier neuen Reifen. Und das per Handarbeit ohne jede elektrische Unterstützung.

Jeder Handgriff musste sitzen, als die Mechaniker an ihr Werk gingen. Ein offizieller Rekordrichter von Guinness World Records überwachte die Rekordjagd und hob am Ende den Daumen: Geschafft! Neuer Weltrekord für A.T.U. Beeindruckt von der fixen Leistung war auch Guinness-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker: „Ich hätte nie gedacht, dass die Bestzeit aus dem Jahr 2007 noch zu unterbieten ist. Aber die Mannschaft in Weiden war spitze.“

Das A.T.U-Team hatte sich wochenlang auf diesen entscheidenden Moment vorbereitet und im Training zahllose Reifen gewechselt. Beim aktuellen Rekord haben die Mechaniker die besten Übungszeiten sogar noch übertroffen.

Am Temporausch auf der Hebebühne sollen am 24. September auch A.T.U-Kunden in zehn deutschen Großstadt-Filialen teilhaben können. Mit Reifenwechseln im Minutentakt wird Formel-1-Atmosphäre versprochen. Mitzuerleben in den Filialen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart. (Auto-Reporter.NET/br)

   

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: