Rekordfahrer Knut Wilthil und Henrik Borchgrevink fahren mit einer einzigen Tankfüllung 1.600 Kilometer

23. September 2013


Die norwegischen Rekordfahrer Knut Wilthil und Henrik Borchgrevink bewältigten in einem Ford Focus mit 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 92 kW (125 PS) eine Strecke von insgesamt 1.619 Kilometer - mit nur einer einzigen Tankfüllung. Dies entspricht 1.000 Meilen. Die Fahrt führte durch Norwegen, Schweden und Finnland - dabei verbrauchte das Serienfahrzeug durchschnittlich nur 3,3 l/100 km. Wilthil und Borchgrevink sind sich sicher, einen neuen Verbrauchsrekord für dieses Fahrzeugmodell aufgestellt zu haben.Wilthil und Borchgrevink starteten ihre Reise 400 Kilometer nördlich des Polarkreises in Kautokeino, Norwegen. Nach einer Fahrzeit von 28 Stunden, verteilt auf zwei Tage, erreichten sie die norwegische Hauptstadt Oslo ohne zwischenzeitigen Tankstopp mit "dem letzten Tropfen Benzin". Für maximale Kraftstoffeffizienz sorgte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 60 km/h bei weitgehender Vermeidung von Bremsmanövern und abgeschalteter Klimaanlage, obwohl die Temperaturen auf der Rekordfahrt zwischen 22°C und dem Gefrierpunkt schwankten. Die Tour wurde von der norwegischen Polizei überwacht."Wir mussten unterwegs bremsen, wenn Rentiere die Straße kreuzten, aber die meiste Zeit konzentrierten wir uns auf eine möglichst kraftstoffeffiziente Fahrweise", sagte Wilthil. "Der fantastische 1,0-Liter-EcoBoost-Motor war der Hauptgrund, warum wir den Ford Focus als Fahrzeug für unser Experiment gewählt haben, und er hat sich in jeder Hinsicht bewährt". (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: