Rolls-Royce schreibt 100 neue Arbeitsplätze weltweit aus

17. Juli 2013


Der weltweit führende Hersteller von Ultra-Luxus-Automobilen Rolls Royce Cars, kündigte heute die Schaffung von mehr als 100 neuen Arbeitsplätzen an. Dieser Bedarf ist eine direkte Konsequenz aus den Verkaufsrekorden der letzten drei Jahre, der Erweiterung der Fertigung sowie der Vorstellung des neuesten Modells, dem Wraith. Zusätzlich weisen die in der vergangenen Woche veröffentlichten Halbjahreszahlen darauf hin, dass Rolls-Royce auf dem besten Weg ist, das Jahr 2013 wieder mit einem Produktionsrekord abzuschließen.Viele der neu geschaffenen Stellen entstehen direkt in Goodwood, der Heimat von Rolls-Royce. Rund die Hälfte davon entfallen auf die Bereiche Marketing, Vertrieb, After Sales, Bespoke Individualisierung und PR. Die übrigen Positionen werden in Entwicklung und Fertigung geschaffen und stehen in direktem Zusammenhang mit der Produktion des Wraith. Dieser wird derzeit noch in Vorserie gebaut, bevor im Herbst die ersten Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert werden. Überdies entstehen weitere Jobs in den Rolls-Royce Regionalbüros auf der ganzen Welt.„Es ist wirklich phantastisch, diese Einstellungs-Offensive heute bekanntgeben zu können, die erst durch den anhaltenden Erfolg des Unternehmens möglich wurde“, erklärte Torsten Müller-Ötvös, CEO von Rolls-Royce Motor Cars: „Unser vorsichtiger Optimismus zu Jahresbeginn hat sich als berechtigt herausgestellt, sodass unser Ziel weiterhin ein konstantes, nachhaltiges Wachstum bleibt. Das setzt die Schaffung neuer Stellen voraus, wobei unsere Suche den besten Talenten in den Bereichen Fertigung und Luxusgüter gilt. Rolls-Royce ist eine britische Erfolgsgeschichte, in der wir heute ein neues Kapitel aufschlagen, sodass wir der Zukunft mit Zuversicht entgegengehen.“Der englische Wirtschaftsminister Vince Cable ergänzte: „Die Strategie der Automobilindustrie in den vergangenen Wochen bestärkt den Entschluss der Regierung, die Rolle von Weltklasse-Unternehmen wie Rolls-Royce Motor Cars zu stärken. Die heutige Ankündigung zeigt, wie erfolgreich die Industrie weiter wächst. Entsprechende Investitionen und Entwicklungsleistungen vorausgesetzt, werden wir zusätzlich helfen, das Wachstum zu unterstützen. Ich habe in der vergangenen Woche Auszubildende bei Rolls-Royce getroffen, die mir erzählt haben, wie stolz sie sind, in diesem Metier zu arbeiten. Deswegen bin ich sicher, dass die neuen Stellen sehr begehrt sein werden.“Eine entsprechende Kampagne zur Suche nach den neuen Mitarbeitern startet diese Woche, beginnend mit Anzeigen in der Sunday Times und in der Marketing Week. Bewerber können sich aber auch online auf der Website von Rolls-Royce Motor Cars informieren. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: