Rückruf: Opel ruft den GT wegen Zündschaltern in die Werkstatt

2. April 2014

Picture

Im Rahmen der bereits angekündigten amerikanischen GM-Rückrufaktion bezüglich Zündschaltern weitet Opel den Rückruf von Modellen des Typs GT alle Modelljahre aus. Der Grund ist, dass eventuell fehlerhafte Zündschalter bei Reparaturen verwendet wurden.

Bislang waren rund 2300 Einheiten des GT des Modelljahrs 2007 in Europa betroffen und die Kunden informiert. Inklusive der Modelljahre 2008 bis 2010 erhöht sich die Zahl auf 7450 Fahrzeuge. Opel liegen keine Informationen über Zwischenfälle oder Verletzungen vor, die in Zusammenhang mit dem Opel GT Zündschalter zu bringen wären.

Darüber hinaus sind keine anderen Opel-Modelle von diesem Rückruf betroffen. Bis der Zustand behoben ist, sollten die Kunden nur den Zündschlüssel und nichts anderes am Schlüsselring befestigen. Kunden werden schnellstmöglich kontaktiert. Opel-Händler werden die Zündschalter kostenfrei austauschen. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: