Seat gewinnt Automotive Lean Production Award

24. Oktober 2013


Das Seat Werk im spanischen Martorell wurde für die Qualität und Effizienz seiner Produktionsprozesse mit dem „Automotive Lean Production Award“ ausgezeichnet. Dabei wurde das multinationale spanische Unternehmen in der renommierten Studie, die alljährlich von der deutschen Zeitschrift „Automobil Produktion“ durchgeführt wird, zum Sieger in der Kategorie OEM (Original-Equipment Manufacturer) gekürt. Die ständigen Verbesserungen und Innovationen, die Seat in den vergangenen Jahren zur maximalen Optimierung der Fertigungsprozesse durchgeführt hat, wurden von der Jury dieser Studie hervorgehoben. Produktionsvorstand Dr. Andreas Tostmann sowie der Werksleiter von Martorell, Dr. Stefan Loth, nahmen die internationale Auszeichnung bei der Preisverleihung in Wolfsburg entgegen.  Zum ersten Mal in der achtjährigen Geschichte dieses Wettbewerbs hat die Jury eine spanische Fabrik zum Sieger erklärt. Nach Meinung der Juroren ist es Seat gelungen, ein schlankes Produktionssystem zu entwickeln und umzusetzen, das den Gedanken des Lean Manufacturing umfassend umsetzt. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: