Skoda bietet den Roomster als Sonderedition Noire an

19. Juli 2013


Als Sonderedition Noire fährt der Skoda Roomster ab sofort in besonders sportlichem Look vor, der mit einer umfangreichen Serienausstattung und markanten, schwarzen Designelementen aufwartet. Der Roomster Noire bietet einen Preisvorteil von über 2.050 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell und kostet 17.890 Euro. Die Sonderedition Roomster Noire basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und ist auf maximal 750 Einheiten limitiert. Für einen starken Auftritt sorgen die sportliche Frontschürze, 17"-Leichtmetallfelgen Trinity-Anthrazit sowie eine glänzend schwarz folierte B-Säule. Schwarz sind auch der Kühlergrillrahmen, die Außenspiegel sowie die Einfassungen der Haupt- und Nebelscheinwerfer. Heckscheibe und hintere Seitenscheiben sind dunkel getönt (Sunset). Der dynamische Eindruck setzt sich auch im Innenraum mit fort. Sportsitze, Drei-Speichen-Lederlenkrad und eine Pedalerie aus Edelstahl gehören zum Serienumfang. Ebenfalls ab Werk sind unter anderem beheizbare Vordersitze, Parksensoren hinten, die Klimaanlage Climatronic, elektrische Fensterheber vorn und hinten sowie das Musiksystem Swing an Bord. Die neue Sonderedition ist ab sofort bei den Skoda Händlern bestellbar. (Auto-Reporter.NET))

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: