Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Skoda Octavia GreenLine: Normverbrauch nur 3,3 Liter

12. September 2013


Skoda erweitert sein Angebot an sparsamen und emissionsarmen GreenLine-Modellen: Auf der IAA in Frankfurt präsentieren die Tschechen die umweltfreundliche GreenLine Version des neuen Octavia. Das Modell begnügt sich mit einem Diesel-Konsum von 3,3 l/100 km und emittiert 87 g CO2/km. Damit fahren aktuell sechs von sieben Modellreihen als GreenLine Varianten vor. Zudem ist der Stadtwagen Citigo seit Oktober 2012 mit Erdgasantrieb im Angebot.Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand, dazu spezielle Aerodynamik- und Antriebsstrang-Optimierungen sowie Gewichtsanpassungen – das sind die Kennzeichen der GreenLine-Modelle aus dem Hause Skoda. Mit Ausnahme des Citigo, von dem eine besonders sparsame Erdgas-Variante existiert, gibt es künftig für jede Modellreihe der Tschechen eine GreenLine Variante. Zur Kennzeichnung ist am Kühlergrill und an der Heckklappe des jeweiligen Modells eine entsprechende Plakette angebracht.Der auf der IAA erstmals gezeigte neue Octavia GreenLine wird angetrieben von einem 1,6 TDI-Diesel mit einer Leistung von 81 kW. Das Fahrzeug emittiert nur 87 g CO2/km bei einem Normverbrauch von lediglich 3,3 l/100 km. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: