ŠKODA Rapid Spaceback gewinnt weltweit renommierten Red Dot-Designpreis

25. März 2014

Picture

Optimale Proportionen, sauber modellierte Flächen und scharf gezeichnete Linien prägen das Äußere des neuen Rapid Spaceback. In ihm spiegelt sich die 2012 neu eingeführte Designsprache von ŠKODA mit ihren klaren, präzisen und frischen Formen unverkennbar wider. Nach den Kunden begeistert die moderne Gestaltungsphilosophie des Autoherstellers jetzt auch die Juroren des renommierten Red Dot-Designpreises. Der kompakte Fünftürer der tschechischen Traditionsmarke setzte sich gegen harte Konkurrenz durch und erhielt von den Fachleuten den ,Red Dot‘ für ausgezeichnete Designqualität.

40 internationale Designexperten nahmen beim Red Dot Design Award 2014 den ŠKODA Rapid Spaceback und alle teilnehmende Produkte genau unter die Lupe. Neben Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie und Langlebigkeit beurteilten sie auch die ökologische Verträglichkeit und Selbsterklärungsqualität. Insgesamt haben 1.816 Hersteller, Designer und Architekten aus 53 Ländern 4.815 Entwürfe eingereicht.

Mit seinem Triumph beim Red Dot Design Award 2014 knüpft der ŠKODA Rapid Spaceback nahtlos an den Erfolg der Rapid-Stufenheckversion* an, die vor einem Jahr den begehrten Designpreis gewann. Dieses Ergebnis zeigt: Das stimmige und ausgewogene Erscheinungsbild der Kompaktwagenreihe überzeugt Fachleute und Endverbraucher gleichermaßen.

„Wir freuen uns sehr, dass die ausdrucksstarke und unverwechselbare Optik der ŠKODA Modelle so gut ankommt. Der ,Red Dot‘ ist so etwas wie der Oscar für Designer", so ŠKODA Chefdesigner Jozef Kabaň. „Mit dem ŠKODA Rapid Spaceback bieten wir unseren Kunden ein cleveres und innovatives Kurzheckmodell mit ausgezeichnetem Design." (dpp/AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: