Skoda Werksfahrer Sepp Wiegand und Frank Christian freuen sich über Rapid Spaceback

13. März 2014

Picture

Sepp Wiegand, die größte Nachwuchshoffnung des deutschen Rallyesports, fährt abseits der Wertungsprüfungen jetzt das dynamische Kurzheckmodell Rapid Spaceback. Wiegand und sein Copilot Frank Christian erhielten in der Zentrale von Skoda Auto Deutschland im hessischen Weiterstadt jetzt je einen Rapid Spaceback Elegance 1,6 TDI in der markanten Metallic-Lackierung Race-Blau.

Die neuen Dienstwagen des dynamischen Duos sind mit dem bekannt sparsamen 1,6-Liter-Turbodiesel ausgestattet. Das 77 kW/105 PS starke Aggregat begnügt sich mit einem kombinierten Verbrauch von nur 4,4 Liter auf 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von lediglich 114 g/km. (dpp-AutoReporter/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: