smart fortwo und forfour electric drive: Die Stadtstromer starten

16. März 2017

Picture

Ab sofort können die neuen smart electric drive Modelle bestellt werden. In Deutschland sind der smart fortwo electric drive ab 21.940 Euro und der forfour electric drive ab 22.600 Euro erhältlich. Die Markteinführung startet im Juni.

Der neue smart electric drive verbinden Agilität mit lokal emissionsfreiem Fahren. Im Heck des smart electric drive arbeitet ein 60 kW/81 PS starker Elektromotor und überträgt seine Kraft über eine konstante Übersetzung auf die Räder. Aus dem Stand stellt er sofort ein kraftvolles Drehmoment von 160 Nm zur Verfügung. Die Reichweite beträgt rund 160 km - ideal für eine lokal emissionsfreie Mobilität im urbanen Raum. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 130 km/h zu Gunsten der Reichweite elektronisch abgeregelt.
smart ist der weltweit einzige Autohersteller, der seine Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Denn kurz nach smart fortwo und smart forfour ist ab Mai auch das smart fortwo cabrio electric drive bestellbar (ab 25.200 Euro).

Mit Designdetails in electric green in Exterieur wie Interieur setzt das Sondermodell smart electric drive greenflash zur Markteinführung Akzente. Erhältlich ist dieser smart electric drive als fortwo zu Preisen ab 27.839 Euro.

Alle electric drive Modelle von smart erfüllen die Förderkriterien der Deutschen Bundesregierung und sind dank Umweltbonus in der Anschaffung über 4000 Euro günstiger. So kosten der smart fortwo electric drive mit Umweltbonus 17.559 Euro und der forfour electric drive 18.220 Euro. Der smart fortwo electric drive greenflash kommt mit dieser Ermäßigung auf 23.459 Euro. Somit sind die smart Modelle die günstigsten Elektrofahrzeuge bei Anschaffung und Unterhalt am Markt.

Die smart electric drive Modelle toppen die umfangreiche Serienausstattung ihrer konventionell angetriebenen Modellbrüder, denn sie besitzen unter anderem das Cool&Audio-Paket mit smart Audio-System mit AUX-/USB-/Bluetooth-Schnittstelle und Klimatisierungsautomatik serienmäßig. Ferner gehört ein Zusatzinstrument mit Powermeter- und Batteriezustands-Anzeige zur Serienausstattung.

Ab Herbst 2017 ist ein leistungsstarker Schnelllader mit 22 kW verfügbar (840 Euro), der es ermöglicht, den smart electric drive in weniger als 45 Minuten (20-100%) zu laden. (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: