Sommerhitze: Medikamente im Auto können schnell verderben

4. Juni 2011


Bei Medikamenten, die in der warmen Jahreszeit im Auto transportiert werden, ist darauf zu achten, dass sie nicht überhitzen. Besonders auf der Rücksitzbank und im Handschuhfach kann es sehr heiß werden. Der beste Platz für die Reiseapotheke ist unter den Sitzen, so der Tipp der „Apotheken Umschau“.

Aber selbst dort ist Vorsicht geboten, wenn das Fahrzeug länger in der Sonne steht. Dann kann es auch dort so heiß werden, dass zum Beispiel Insulin-Präparate ihre Wirkung verlieren oder die Dosiergenauigkeit von Asthmasprays beeinträchtigt wird. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: