Sondermodell „GNTM“ des Opel Adam

18. März 2014

Picture

Unter den durchschnittlich über zwei Millionen Zuschauer, die donnerstags Heidi Klums „Germany's next Topmodel (GNTM)" anschauen, vermutet Opel nicht zu Unrecht einen hohen Anteil junger weiblicher Konsumenten. Daher taucht der stylische Kleinstwagen Adam nicht nur in der TV-Show um den schönen deutschen Laufsteg-Nachwuchs auf. Für 15.990 Euro gibt es den Opel Adam nun auch als Sonderedition GNTM. Es ist in dem speziellen Farbton „Lilac Silver Metallic" lackiert und trägt eine kontrastreich weißes Dach. Weitere Details: Aluminium-Pedalerie und das Opel-Infotainment-System IntelliLink. Unter der Motorhaube stehen zwei Benzin-Varianten mit 70 oder 87 zur Wahl.

Der Adam GNTM passt genau in Opels Marketingstrategie der Erneuerung. Die Werbekonzepte zielen auf eine Änderung des eher gestrigen Images und richten sich an junge und junggebliebene Zielgruppen. Als Werbegesichter gewannen die Hessen neben der internationalen Modeunternehmerin Heidi Klum auch die wegen ihrer Offenheit beliebte Bundesliga-Trainerlegende Jürgen Klopp als Mitstreiter. Und auch mit seiner Kampagne „Umparken im Kopf" kämpft Opel gegen alte Vorurteile an. Prominente Gesichter, flotte Sprüche und überraschende Filmchen, in denen bekannte deutsche Schauspieler wie Karoline Herfurth und Joachim Król auftreten, stellen die Frage: „Ist Opel noch so, wie Sie denken?" (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: