Spitzenplätze für Audi bei J.D. Power

2. August 2013


Audi hat sein bislang bestes Ergebnis bei der J.D. Power APEAL Studie erreicht. Mit dem zweiten Rang bei der Kundenzufriedenheit über alle Marken hinweg verweisen die Ingolstädter ihre direkten Wettbewerber auf die Plätze. Gleich einen Doppelsieg in ihrer Klasse erzielten die Modelle Audi A4 allroad quattro und Audi Q5. Zum 18. Mal veranstaltete die US-Marktforschungsagentur J.D. Power 2013 ihre APEAL-Kundenzufriedenheits-Studie. Dafür hat J.D. Power 83.000 amerikanische Automobilkunden nach einem Neuwagenkauf über die ersten 90 Tage mit ihrem Auto Baujahr 2013 befragt.Mit 857 von 1.000 möglichen Punkten platzierte sich Audi um 62 Punkte über dem Branchendurchschnitt und kletterte in der Skala der 33 vertretenen Hersteller um zwei Plätze auf den zweiten Gesamtrang. In den jeweiligen Klassen-Kategorien erreichten die Automobile der Marke Audi neben dem Doppelsieg unter den kompakten Premium-SUV noch zahlreiche weitere Podiumsplätze. A4/A5, A6, A8 und Q7 belegten jeweils den zweiten Rang ihrer Kategorien. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: