Startet der MINI Paceman GoalCooper am 1. April?

1. April 2014

Picture

Der Fußball-WM-Countdown in Brasilien regt die Phantasien sogar in Bayern an. Für den 1. April ist ein Sondermodell „MINI Paceman GoalCooper" entstanden - zeitgemäß virtuell. Das Sondermodell im brasilianisch-grüngrundigen Streifenhörnchen-Design würde auf der Basis des MINI John Cooper Works Paceman über die perfekte Technik verfügen, seine Kontrahenten auf engstem Raum zu umkurven.

Auch bei der Gestaltung des Innenraums würde die thematische Vorlage sicher verwandelt. Fußmatten in Kunstrasen-Ausführung der Farbe Baumarktgrün und das „Flutlicht" in Form eines MINI LED-Innenlichtpakets könnten echte Stadionatmosphäre aufkommen lassen. So ausgestattet soll der fantastische MINI Paceman GoalCooper zur La-Ola-Welle auf den vier Sitzplätzen animieren. Sein Sportsgeist wird außerdem durch die Innenspiegelkappe im Checkered Flag Design und eine Kurzstabantenne für den Radioempfang unterstrichen.

Und wer während des Autokorsos noch einmal die entscheidenden Spielszenen im Internet-Livestream verfolgen will, ist im MINI Paceman GoalCooper ebenfalls bestens aufgehoben. Ein Universalhalter für Smartphones und ein im Fond montierter Halter für das Apple iPad könnten komfortablen Entertainment-Spaß garantieren. Außerdem hätte der MINI Paceman GoalCooper für die dritte Halbzeit oder den Zwischenstopp an der Ampel noch einen weiteren Matchwinner an Bord: Auf der Center Rail ist ein Miniatur-Tischkicker befestigt.

Auch für großen Sport an spielfreien Tagen könnte in einem MINI Paceman GoalCooper gesorgt sein. Nach dem Umklappen der Fondsitzlehnen diente sein ebenfalls mit Teppichboden in Kunstrasen-Ausführung ausgekleidetes Gepäckabteil als Fußballtor, dessen Netz unmittelbar hinter den Vordersitzen aufgespannt würde. Der neue Star im Team von MINI wird am 1. April 2014 offiziell vorgestellt. Details zur Ablösesumme und zur Vertragslaufzeit bleiben bis dahin streng geheim. (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: