Steuerrecht: Übernimmt der Chef die Strafzettel, folgt die Strafe auf dem Fuße…

19. März 2014

Picture

Übernimmt ein Arbeitgeber die von seinen Außendienstmitarbeitern kassierten Strafzettel der Polizei, dann handelt es sich um steuerpflichtigen Verdienst. Dagegen kann nicht argumentiert werden, der Chef handele deshalb so, weil das im "überwiegend eigenwirtschaftlichen Interesse" der Firma liege, die schließlich daran interessiert sei, dass ihre Fahrer rechtswidrig handelten, um schneller ihre Schichten abzuwickeln. (Hier ging es um Überschreitungen von Lenkzeiten.) (BFH, VI R 36/12) Wolfgang Büser/ dpp-AutoReporter

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: