Tokyo Motor Show: Toyota zeigt Taxi-Konzept mit Flüssigas-Antrieb

5. November 2013


Mit fünf neuen Konzeptfahrzeugen tritt Toyota auf der 43. Tokyo Motor Show (20. November bis 1. Dezember 2013) an. Zu den Weltpremieren zählt ein auf Nutzerfreundlichkeit und Gastlichkeit ausgelegtes JPNTaxi Concept der nächsten Generation. Das sich durch einfachen Ein- und Ausstieg, einen komfortablen Innenraum und kompakte Außenabmessungen für eine herausragende Wendigkeit auszeichnet: Das JPN Taxi Concept verkörpert japanische Gastfreundschaft auf überzeugende Weise und ist zugleich perfekt auf die Bedürfnisse von Taxibetreibern zugeschnitten. Vor allem Senioren und Kinder können dank der elektrischen Schiebetür auf der Beifahrerseite und des besonders flachen Fahrzeugbodens leicht in das Taxi einsteigen. Ein großer Monitor informiert über die Route zum Ziel und die Taxigebühren. Der Antrieb erfolgt über ein neues Hybridsystem, das mit Flüssiggas (LPG) betrieben wird und ausgezeichnete Umwelteigenschaften aufweist. Das Fahrzeug wurde in Übereinstimmung mit den Richtlinien des japanischen Verkehrsministeriums für barrierefreie Busse und Taxis entwickelt und auf regionale Bedürfnisse zugeschnitten. (dpp-AutoReporter/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: