Toyota Prius: Fünf Plug-in-Hybridfahrzeuge für Belgien

8. Mai 2010

Im Rahmen der „Clean Week 2020“ auf der belgischen Rennstrecke in Zolder hat Toyota jetzt die Namen von fünf belgischen Partnern bekannt gegeben, die am Leasingprogramm des Prius-Plug-in-Hybridfahrzeugs (PHV) teilnehmen. Die Fahrzeuge werden Anfang Juli für drei Jahre an das Einzelhandelsunternehmen Colruyt, Telenet, dem Unternehmensverband Agoria, die belgische Bundesverkehrsbehörde und Jos Delbeke, Leiter der Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission, übergeben.

Weltweit setzt Toyota rund 600 Einheiten des Prius Plug-in in vergleichbaren Programmen ein. Die Fahrzeuge sollen hinsichtlich einer künftigen Großserienproduktion unter normalen Alltagsbedingungen getestet werden und Daten zur Funktionalität und Nutzbarkeit liefern. Rund 200 Fahrzeuge werden in 18 europäischen Ländern eingesetzt. Die Mehrzahl davon in einem groß angelegten Feldversuch, der Ende April in Straßburg begonnen hat. (auto-reporter.net/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: