Toyota Prius Plug-in: Konstante Innentemperatur trotz E-Betrieb

24. August 2010

Toyota stattet seinen Prius Plug-in jetzt mit einem elektrischen Klimakompressor und einer elektrischen Wärmepumpe aus um sicherzustellen, dass die serienmäßige Klimaautomatik mit der gewünschten Temperatur arbeitet, auch wenn der Verbrennungsmotor nicht in Betrieb ist und die Motorabwärme nicht genutzt werden kann.

Wird der Wagen an der Steckdose geladen oder befindet sich im rein elektrischen Fahrbetrieb, sorgen diese Komponenten für eine konstante Temperatur im Innenraum. Geachtet wurde darauf, dass diese zusätzliche Ausstattung die batterieelektrische Reichweite so gering wie möglich beeinträchtigt. Von dieser Entwicklung sollen künftig ebenfalls rein batteriebetriebene Fahrzeuge profitieren.

Eine weitere Besonderheit ist die Bedienbarkeit aus der Ferne mittels Smart-Key-Funkfernbedienung. Bei eingestecktem Ladekabel ist so die Regulierung auf die zuvor gewählte Innenraumtemperatur bereits vor Fahrtantritt möglich. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: