Volker Dannath wird neuer Geschäftsführer von Subaru Deutschland

18. November 2010


Am 1. Januar 2011 übernimmt Volker Dannath die Geschäftsführung bei Subaru Deutschland. Er löst Jens Becker ab, der als Direktor der Emil Frey AG nach Zürich geht. Dannath war bislang Vorstandschef der ebenfalls zur Emil Frey AG gehörenden Schwabengarage in Stuttgart.

Der 48-jährige Stuttgarter habe alle Bereiche des Einzelhandels, des Großhandels sowie Importaufgaben durchlaufen und bringe umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet des Autohandels mit, kündigt Subaru seinen neuen Chef in Friedberg an. Für das Familienunternehmen Emil Frey ist besonders erfreulich, dass diese wichtige Position aus dem eigenen Haus besetzt werden konnte. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: