Volkswagen inszeniert Fahrerassistenzsystem

5. September 2013


Im Rahmen der aktuellen Kampagne zum Golf Variant wirbt Volkswagen mit einer besonderen Inszenierung für das innovative Assistenzsystem „Dynamic Light Assist“: Eine Tanzperformance und Spezialeffekte demonstrieren ab dem 9. September am Potsdamer Platz in Berlin die Funktionsweise des Assistenzsystems auf eine anschauliche Art und Weise. Der „Dynamic Light Assist“ ist eine dynamische Fernlichtregulierung und sorgt durch eine optimale Straßenausleuchtung für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr.Wesentliches Element dieser Werbung ist ein großes Plakat, in das Scheinwerfer integriert sind, die per Fernbedienung gesteuert werden können. Vom 9. bis 22. September wird in den Abendstunden zwischen 19:00 und 21:00 Uhr eine Solistin zu den Klängen von Frederic Chopin eine Choreografie im Zusammenspiel mit den Schweinwerfern tanzen. Damit soll die Funktionsweise des „Dynamic Light Assist“ anschaulich dargestellt werden.Der „Dynamic Light Assist“ ermöglicht es mit seiner variablen Straßenausleuchtung, dauerhaft mit Fernlicht zu fahren, ohne den Gegenverkehr zu blenden. Über eine Kamera an der Frontscheibe wird der vorausfahrende Verkehr und der Gegenverkehr analysiert. Durch eine Maskierungsfunktion kann das Fernlicht in den Bereichen abgeblendet werden, in denen das System eine mögliche Störung anderer Verkehrsteilnehmer analysiert. Der „Dynamic Light Assist“ verbessert die gesamte Fahrbahnausleuchtung und ist als Sonderausstattung unter anderem im Golf Variant bestellbar. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: