Volkswagen Kommunikation holt drei renommierte Designpreise

18. Juli 2013


Der Volkswagen Konzern hat beim red dot award, einem international anerkannten Designwettbewerb, gleich drei Preise für Apps und einen Internetauftritt eingefahren. So erhielt die App zum Markenmagazin „Das Auto.“ einen red dot award in der Kategorie „best of the best 2013“. Die iPad Anwendung zum Geschäftsbericht 2012 sowie der Webauftritt zu „Das Auto. Magazin“ wurden ebenfalls für ihre mustergültige ästhetische Gestaltung geehrt. Mit dem red dot award für Kommunikationsdesign würdigt eine 24-köpfige internationale Jury, bestehend aus Experten der Kommunikationsbranche, herausragendes Design bei Kommunikationslösungen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen, denn für Volkswagen spielt die Unternehmenskommunikation mittels digitaler Anwendungen eine äußerst wichtige Rolle“, sagte Stephan Grühsem, Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG, Leiter Konzernkommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations. „Viele unserer Publikationen kann man nicht nur lesen, sondern sie lassen sich durch bewegte Bilder, authentische O-Töne und interaktive Elemente ganzheitlich erleben. Dies verleiht ihnen nochmal eine ganz neue Qualität.“ Das Magazin der Marke Volkswagen, „Das Auto.“, erhielt mit gleich zwei Preisen für App und Internetauftritt (www.dasauto-magazine.com) die Bestätigung für ein ausgereiftes crossmediales Gestaltungskonzept. „Unser Markenmagazin soll auf vielen Kanälen die Lust zum Lesen wecken. Dabei reichen die Geschichten von bildstarken Reportagen über informative Analysen bis hin zu Hintergrundberichten“, erklärt Rüdiger Schingale, Chefredakteur von „Das Auto. Magazin“. Die iPad App zum Volkswagen Geschäftsbericht erzählt unter dem Leitmotiv „Vielfalt erfahren.“ Geschichten aus der Welt des Konzerns. Filme, Sounds, Bildergalerien und Animationen ermöglichen dem Nutzer ein multimediales Erlebnis und eine interaktive Reise durch das Unternehmen. Die preisegekrönten Apps sind im Apple App Store erhältlich. Für die kreative Umsetzung zeichnen die Agenturen KircherBurkhardt („Das Auto. Magazin“) sowie 3st kommunikation (iPad App Geschäftsbericht 2012) verantwortlich. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: