Volkswagen Konzern erreicht seine Ziele für das Geschäftsjahr 2012

22. Februar 2013


Die Volkswagen Aktiengesellschaft hat heute in einer Ad-hoc-Mitteilung ihre Eckzahlen für das Jahr 2012 veröffentlicht. Bei einem Umsatz von 192,7 (Vorjahr: 159,3) Milliarden EUR übertrifft der Konzern mit einem Operativen Ergebnis von 11,5 (11,3) Milliarden EUR das Rekordniveau des Vorjahres. „Das wirtschaftliche Umfeld für unser Geschäft ist im Jahresverlauf deutlich schwieriger geworden. Dennoch ist es uns gelungen, die selbstgesteckten Ziele für das Jahr 2012 zu erreichen“, sagte Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, am Freitag in Wolfsburg.Grundsätzlich zuversichtlich zeigte sich Winterkorn für das Jahr 2013: „Auch wir können uns dem harten Wettbewerb und der tiefgreifenden Krise in wichtigen europäischen Märkten nicht ganz entziehen. Zudem sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiterhin von Unsicherheit geprägt. Dank unserer hohen Finanz- und Ertragskraft, einer breitgefächerten und attraktiven Modellpalette, der weiter steigenden Präsenz auf allen wichtigen Märkten der Welt und unseres vielfältigen Finanzdienstleistungsangebots sehen wir aber gute Chancen, dass sich der Volkswagen Konzern im laufenden Jahr erneut besser entwickelt als der Wettbewerb.Vorstand und Aufsichtsrat schlagen höhere Dividende vorAusblick 2013: Angesichts der anhaltenden Krise in wichtigen europäischen Märkten besteht für das Operative Ergebnis das Ziel, das Vorjahresniveau wieder zu erreichen, Umsatz und Auslieferungen sollen im Vergleich zu 2012 steigen (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: