VW Golf TGI BlueMotion ab sofort bestellbar

25. Oktober 2013


Der neue Golf TGI BlueMotion kann zu Preisen ab 23.400 Euro bestellt werden. Mit seinem sparsamen und umweltfreundlichen Erdgasantrieb (TGI) ergänzt er das bestehende Angebot an effizienten Benzinmotoren (TSI) und Dieselmotoren (TDI).Der neue Vierzylinder-Motor des Golf TGI BlueMotion ist bivalent ausgelegt und kann mit Erdgas und Benzin betrieben werden. Primär wird Erdgas als Kraftstoff eingesetzt. Das Umschalten auf Benzin erfolgt bei leerem Gastank automatisch und wird im Display über eine gesonderte Tankuhr angezeigt.Der besonders effiziente Antrieb leistet 81 kW / 110 PS und ermöglicht im Erdgasbetrieb mit 7-Gang-DSG einen extrem niedrigen Kraftstoff-verbrauch von 3,4 kg/100 km (Schaltgetriebe 3,5 kg/100 km) sowie einen CO2-Ausstoß von lediglich 92 g/km (mit Schaltgetriebe 94 g/km). Der hohe Wirkungsgrad zahlt sich für den Fahrer aus: Umgerechnet belaufen sich die Kraftstoffkosten auf 3,65 Euro pro 100 Kilometer Fahrstrecke.Neben dem Golf TGI BlueMotion gehören der ebenfalls erdgasbetriebene eco up! und der rein elektrisch fahrende e-up! zu den Fahrzeugen, deren durchschnittliche Kraftstoffkosten derzeit bei circa drei Euro auf 100 Kilometern liegen. Mit 15 kg Erdgas, die in zwei Tanks unter dem Fahrzeugboden lagern, sowie 50 Liter Benzin fährt der Golf TGI BlueMotion rund 1.400 Kilometer weit. Allein der Erdgasvorrat reicht für 440 Kilometer. Bei aller Sparsamkeit bietet der Golf TGI BlueMotion agile Fahrleistungen: Er beschleunigt in 10,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 194 km/h. Der Golf TGI BlueMotion ist ab 23.400 Euro und in den Ausstattungsversionen Trendline und Comfortline bestellbar.Der Golf TGI BlueMotion ist das siebte Erdgasfahrzeug, welches bei Volkswagen zum Einsatz kommt. Darüber hinaus sind der eco up!, Touran TSI EcoFuel, Passat TSI EcoFuel, Passat Variant TSI EcoFuel, Caddy EcoFuel und Caddy Maxi EcoFuel mit Erdgasantrieb bereits im Markt. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: