VW Konzern setzt auf umweltschonende Technologien in China

29. März 2014

Picture

Der Volkswagen Konzern wird im Bereich zukunftsorientierter Technologien künftig enger mit seinen chinesischen Joint Venture Partnern SAIC Motor Co. und First Automotive Works (FAW) Group zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Freitag in Berlin Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft für China sowie Präsident und CEO der Volkswagen Group China, mit Chen Hong, Präsident der SAIC Motor Co. Ltd. und Xu Jianyi, Vorsitzender der FAW Group.

So wurde für Shanghai Volkswagen (SVW) die weitere Entwicklung besonders umweltfreundlicher Modelle sowie ein gemeinsames Forschungsprojekt vereinbart. Mit FAW wurde die Entwicklung und Produktion eines neuen besonders umweltfreundlichen Fahrzeugs in China beschlossen. Die Unterzeichnung der Erklärungen fand in Anwesenheit des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel statt.

Prof. Heizmann erklärte im Rahmen der Unterzeichnungszeremonie: "Bereits seit über 30 Jahren ist Volkswagen zuverlässiger Partner der Volksrepublik China. Mit hocheffizienten Motoren und zukunftsweisenden Technologien setzen wir auch weiterhin Maßstäbe in der chinesischen Automobilindustrie."

Die genannten Projekte sind Bestandteil des 18,2 Milliarden Euro Investitionsprogramms, das Volkswagen zusammen mit seinen Joint Venture Partnern in den Jahren 2014 bis 2018 in neue Werke und Produkte investiert. Die Gesamtinvestition ist die größte in der Geschichte der chinesischen Automobilindustrie. Volkswagen arbeitet gemeinsam mit seinen Partnern daran die Entwicklung der nachhaltigen Mobilität in China weiter voranzubringen.

Zudem wurde der Aufbau weiterer Produktionskapazitäten im Joint Venture FAW-Volkswagen vereinbart. Eine Standortauswahl wurde noch nicht getroffen. Bis 2018 hat Volkswagen sich zum Ziel gesetzt, eine technische Produktionskapazität von mehr als vier Millionen Fahrzeugen pro Jahr in China zu installieren. In 2013 hat Volkswagen in China über 3 Mio. Fahrzeuge produziert und verkauft. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: