VW-Mitarbeiter spenden 36.500 Euro an soziale Organisationen

20. Februar 2013


Die Volkswagen-Mitarbeiter am Standort Wolfsburg unterstützen 24 gemeinnützige Organisationen aus der Region mit 36.500 Euro aus den Mitteln der Belegschaftsspende. Die symbolische Scheckübergabe an rund 40 Vertreter der sozialen Einrichtungen erfolgte jetzt im Werkforum in Wolfsburg.Finanzielle Unterstützung erhielten Organisationen aus Wolfsburg und den Landkreisen Börde (Sachsen-Anhalt), Gifhorn, Helmstedt, Peine und Uelzen für vielfältige soziale Engagements.Die VW-Belegschaftsspende hat ihre Wurzeln in einer „Unterstützungsaktion für die Hilfsbedürftigen“ in Wolfsburg, die der Betriebsrat zu Weihnachten 1950 ins Leben rief. In 1952 entstand daraus eine jährlich wiederkehrende Spendenaktion, wobei m Jubiläumsjahr 2012 die Wolfsburger VW-Mitarbeiter die Rekordsumme von rund 410.000 Euro gesammelt hatten. (auto-reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: