VW Scirocco R-Cup: Markenpokal mit dem grünen Herzen

11. April 2011


Bestes Frühlingswetter, begeisterte Motorsport-Fans und eine gelungene Organisation – der erste offizielle Auftritt in der Saison 2011 hätte für den Volkswagen Scirocco R-Cup nicht besser sein können. Bei der DTM-Präsentation in Wiesbaden bekamen knapp 120.000 Zuschauer einen Vorgeschmack auf die zweite Saison des umweltfreundlichsten Markenpokals der Welt, der im letzten Jahr mit einem Mix aus Motorsportlegenden, Top-Talenten und prominenten Gaststartern seine Premiere feierte. In der sonst beschaulichen Kurstadt ließ der amtierende Champion Kris Heidorn bei den Demonstrationsfahrten mit dem bis zu 275 PS starken Cup-Scirocco die Reifen qualmen. Als offizielle DTM Partnerserie absolviert der Scirocco R-Cup in der Saison 2011 seine zehn Rennen im Rahmen der DTM. Neben den deutschen DTM-Läufen sind auch Spielberg/Österreich und Brands Hatch/England Austragungsorte. Die Auftaktveranstaltung steigt am 29. und 30. April auf dem Hockenheimring.

Bitte anschnallen! Das ist in dieser Woche das Motto für den Fahrerkader 2011 in Oschersleben. Dort können die Neueinsteiger und Vorjahresfahrer beim jährlichen Einführungslehrgang sich zum ersten Mal mit dem überarbeiteten 2011er-Modell des Scirocco R-Cup vertraut machen. Gegenüber dem Vorgänger präsentiert sich die neue Version mit deutlich aggressiverer Optik und dank CFK-Leichtbauteilen 40 Kilogramm leichter. Lufteinlässe auf der Haube sorgen für bessere Kühlung, ein großer Heckflügel für mehr Anpressdruck. Auch in dieser Saison und unverändert am Start ist dagegen das innovative Push-to-pass-System, das per Knopfdruck 50 Mehr-PS aktiviert und so für spektakuläre Überholmanöver sorgt. (Auto-Reporter.NET/pha)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: