VW Tiguan Allspace bestellbar

7. August 2017

Picture

Die Langversion ‚Allspace‘ des Volkswagen Tiguan ist nun in
Deutschland bestellbar. Die Preisempfehlungen starten bei 29.975 Euro
für einen 1.4 TSI mit 110 kW/150 PS.

Mit 215 Millimeter zusätzlicher Außenlänge und 109 Millimeter
mehr Radstand bietet der Tiguan Allspace mehr Platz für Mitreisende
und Gepäck. Als Fünfsitzer steht ein Kofferraumvolumen von 760
Litern zur Verfügung und bei umgeklappter Rückbank sogar 1920
Liter. Optional ist eine dritte Sitzreihe (5 plus 2 Sitzplätze)
erhältlich, die mehr Variabilität und dennoch 230 Liter
Kofferraumvolumen bietet. Bei Nichtgebrauch kann die dritte Sitzbank
umgeklappt und in den Ladeboden integriert werden. Dann steigt das
Ladevolumen auf 700 Liter bzw. dachhoch bis zu den Lehnen ersten
Sitzreihe beladen 1775 Liter.

Der Tiguan Allspace ist serienmäßig mit Klimaanlage,
Lederlenkrad, LED-Rückleuchten, automatisch abblendendem
Innenspiegel, Regensensor, proaktivem Insassenschutzsystem,
Multikollisionsbremse, Spurhalteassistent, Umfeldbeobachtungssystem
samt City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung sowie einem
Infotainmentsystem ausgestattet. Außerdem gehören eine schwarze
Dachreling, das ‚Connectivity Paket‘ (Telefon- und
USB-Schnittstelle), Multifunktionslenkrad, 17-Zoll-Felgen und ein
variabler Laderaumboden dazu.

Zum Marktstart ist der Tiguan Allspace in vier Motorisierungen
erhältlich. Neben einem 1,4 TSI (110 kW/150 PS) stehen drei
2.0-Liter-TDI-Motoren (110 kW/150 PS; 140 kW/190 PS; 176 kW/240 PS)
zur Auswahl. Analog zum klassischen Tiguan startet auch der Allspace
mit Front- und Allradantrieb. Die frontgetriebenen Versionen des SUV
bewältigen je nach Motor große Anhängelasten von bis zu 2200 kg,
bei der allradgetriebenen Version steigt der Wert auf bis zu 2500 kg.
(dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: