VW-USA ruft 160.351 Passat Limousinen in die Werkstatt

19. März 2014

Picture

Volkswagen Amerika ruft 160.351 Passat Limousinen wegen Licht-Probleme in die Werkstatt. Beim Passat aus der Produktion 2012 und 2013 kann sich beim heftigen schliessen der Motorhaube im Scheinwerfer der Stecker der Glühbirne lösen. Eine Warnleuchte in der Instrumententafel warnt den Fahrer sofort wenn eine der Glühlampen ausfällt. Nach Informationen von VW gibt es bisher keine Berichte über Unfälle im Zusammenhang mit diesem Fehler. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: