WAECO CoolAir SP 950: Die erste Klimaanlage zum Mitnehmen

28. September 2010

Die Klimaanlage im Auto ist heute fast schon Standard. Auch im Lkw wird im Sommer der Arbeitsplatz des Kapitäns der Landstraße angenehm gekühlt. Jedenfalls sp lange der Motor läuft. Aber was ist auf dem Parkplatz, wenn der Trucker in der Hitze der Nacht in seiner Fahrerhaus-Koje Erholung finden soll?

Die Lösung kommt vom Kälte-Spezialisten Waeco: Die WAECO CoolAir SP 950 ist die erste Splitklimaanlage der Welt mit Dachverdampfer. Der Hit: Die ganze Anlage passt bei fast allen Lkw auf vorhandene Befestigungspunkte und Öffnungen der Karosserie. Das bedeutet nicht nur, dass die Anlage in knapp zwei Stunden montiert ist, sondern auch ohne Rückstände wieder demontiert werden kann, um das nächste Fahrerhaus zu kühlen. Denn rund 80 Prozent aller Lkw auf deutschen Straßen sind nur geleast. Und wer investiert schon gern in fremdes Eigentum? Die WAECO CoolAir SP 950 bleibt Eigentum des Fahrers oder seiner Spedition – und bei der Rückgabe des gelasten Trucks gibt’s keine zusätzlichen Kosten wegen Beschädigungen.

Clou der Anlage ist eine superflache Verdampfereinheit, die unter jeden Dachspoiler passt und die Kabine mit kühler Frischluft versorgt.Dabei verbindet die Anlage alle Vorteile herkömmlicher Split- mit denen von Kompressor-Dachklimaanlagen. Durch das neue Konstruktionsprinzip sind Kondensator- und Verdampfereinheit ultrakompakt und arbeiten hocheffizient. Dabei meistert die WAECO CoolAir SP 950 mit einer rekordverdächtigen Aufbauhöhe von nur 58 Millimetern selbst schwierigste Einbausituationen. Das macht sie zur idealen Lösung für alle Fahrerhäuser, auf denen die Montage einer Dachklimaanlage bislang ausgeschlossen war. Besonders die beliebten MAN-Modelle mit TGS/TGX-XLX-Kabine können jetzt mit einer ebenso eleganten wie effizienten Standklimaanlage ausgerüstet werden.

Der 1000 Watt starke Kompressor der Split-Klimaanlage sorgt nicht nur für angenehme Temperaturen in der Kabine. Vielmehr entfeuchtet das System zugleich nachhaltig die Luft und sorgt somit für erholsamen Schlaf. Die Bedienung ist wie bei allen Modellen der WAECO CoolAir Serie besonders einfach und komfortabel.

Nennenswerte Ausfallzeiten bei einer Nachrüstung sind durch das durchdachte CoolAir Montagekonzept passé. Die maßgeschneiderten Einbausätze gibt es für alle gängigen Kabinen von DAF, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo. Sie machen die Montage ohne Bohren oder Schneiden nicht nur optisch perfekt. Dadurch, dass diese Einbaurahmen ausschließlich werksseitige Befestigungspunkte nutzen, können die Komponenten bei Bedarf vollkommen rückstandslos wieder entfernt werden.

Das kompakte Kraftpaket „made in Germany“ ist elektronisch gesteuert: Eine Softstart-Elektronik und eine einstellbaren Unterspannungsschutz schonen die Fahrzeugbatterie. Eine komfortable Fernbedienung, drei Gebläsestufen, eine digitale Funktionsanzeige, ein wartungsfreier Kältemittelkreislauf sowie ein UV-beständige, nachträglich lackierbare Gehäuse-Oberschale sind Waeco CoolAir-Standard.

Diese sensationelle Lkw-Splitklimaanlage kommt passend zum nächsten Sommer zum Preis von rund 1.750 Euro im ersten Quartal 2011 auf den Markt. .

Weitere Informationen unter:Tel.: 0 25 72 / 879 199, per Fax: 0 25 72 / 879 390, via E-Mail: fh@dometic-waeco.de oder im Internet: www.dometic-waeco. (Auto-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: