Wechsel in Opels Kommunikation

27. April 2012


Zum 1. Mai wird es bei Opel einen neuen Kommunikationschef geben. Harald Hamprecht, Chefredakteur der Fachzeitschrift Automotive News Europe, wird den Posten desGeneral Director Product & Corporate Communications übernehmen. Der 37-Jährige leitet in dieser Position die gesamte Produkt- und Unternehmenskommunikation von Opel und berichtet an Johan Willems, Opel-Vorstandsmitglied für Kommunikation.Hamprecht war bereits in der Vergangenheit bei Opel beschäftigt. Der Rüsselsheimer absolvierte dort eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitete später als Referent Wirtschafts- und Unternehmenspresse. In den vergangenen elf Jahren war er als Journalist tätig und u.a. Chefreporter von „auto motor und sport“ sowie Redaktionsleiter der vier Online-Portale der ams-Gruppe. Vorherige Stationen führten ihn zur „Automobilwoche“ und zum Anlegermagazin „TeleBörse“.Gleichzeitig wird Stefan Weinmann zum General Director Internal & Alliance Communications ernannt. In dieser Position behält er seine Zuständigkeit für die interne Kommunikation, Social Media und TV bei Opel. Er übernimmt zusätzlich die Kommunikationsaufgaben, die sich in Europa aus den Allianzen von General Motors ergeben. Dazu gehört insbesondere die vor Kurzem bekannt gegebene Kooperation zwischen GM und PSA Peugeot Citroën.Volker Brien, bisheriger Direktor der Opel-Produktkommunikation, kehrt in den Bereich Marketing zurück und wird dort Direktor des neu geschaffenen Bereichs „Elektromobilität und alternative Antriebe“. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: