Weltmeister Sebastian Vettel bekam Champagner-Volldusche

28. Oktober 2013


Sebastian Vettel hat seinen Triumphzug durch die Formel-1 eindrucksvoll fortgesetzt. Beim Großen Preis von Indien fuhr er mit einer ungewöhnlichen Boxenstopp-Strategie zu seinem vierten WM-Titel in Serie.Nach seinem sechsten Sieg in Folge ist Vettel nicht mehr einzuholen. Vettels Verfolger Fernando Alonso schaffte es als Elfter nicht einmal in die Punkteränge. Besser lief es für Nico Rosberg und Romain Grosjean, die als Zweiter und Dritter auf dem Siegerpodest Vettel "duschen" durften. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: