Winterreifen sind Pflicht

30. November 2010


Jetzt ist es amtlich: Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind Winterreifen in Deutschland Pflicht. Unabhängig vom Kalender gilt: Wann immer die Straßen mit Raureif, Eis, Schnee oder Schneematsch auch nur teilweise bedeckt sind, ist das Fahren mit Sommerreifen verboten. Wer ohne Winter-, M+S- oder Ganzjahresreifen erwischt wird, zahlt vierzig Euro Bußgeld und erhält zusätzlich einen Punkt in Flensburg. Wer aufgrund der falschen Reifen einen Unfall oder auch „nur“ einen Stau verursacht, zahlt für die Behinderung das Doppelte. Wer im Winter mit Sommerreifen am Straßenrand parkt, bekommt zwar kein Knöllchen, darf das Auto aber auch keinen Zentimeter vom Fleck bewegen. Auch nicht zur Werkstatt, um dort Winterreifen aufziehen zu lassen. Da bleibt nur der Transport huckepack auf einem Transporter – oder Warten bis zum Frühling.

Winterreifen müssen mindestens vier Millimeter Profil haben. Das ist ungefähr die Breite des Goldrands an der Ein-Euro-Münze. Ist die Profiltiefe geringer, dann kann sich der Reifen im Schnee nicht mehr reinigen. Das Profil verstopft und der Grip ist weg. Der Gesetzgeber erlaubt zwar nur 1,6 Millimeter, aber wenn's mit abgefahrenen Winterreifen zum Unfall kommt, gibt es mindestens eine Teilschuld.

Lassen Sie sich Ihre Winterreifen auf eigene Felgen montieren, damit Sie beim Saisonwechsel die kompletten Räder problemlos tauschen können. Die nicht benutzten Räder mit Kreide kennzeichnen: VL, VR, HL und HR. So können sie später wieder an gleicher Stelle montiert werden. Liegend oder hängend lagern in Räumen, in denen keine Öle oder Treibstoffe gelagert werden. Auch Kontakt mit Beton vermeiden. Karton dazwischen legen, damit sich der Gummi nicht zersetzt. Spätestens nach sechs Jahren sind die Pneus nicht mehr verkehrssicher, Das Alter des Reifens erkennen Sie an der DOT-Nummer auf der Reifen-Flanke. Die beiden ersten Ziffern stehen für die Produktionswoche, die beiden letzten sind der Jahrgang. (Auto-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: